DGZ Logo

Newsdetail

Alle anzeigen

Protokoll 26.06.2017

26.06.2017

Am 26.6.2017 fand unser zweites Treffen in diesem Jahr in Hagen statt. Dazu fand sich ein kleiner Kreis engagierter Kollegen zusammen. 

 

Studiengruppe Östliches Ruhrgebiet

Am 26.6.2017 fand unser zweites Treffen in diesem Jahr in Hagen statt. Dazu fand sich ein kleiner Kreis engagierter Kollegen zusammen. Das Thema lautete diesmal: Endo-Paro-Läsion.

Unter den vielen sehr anschaulich präsentierten Fällen der einzelnen Teilnehmer erwies sich immer wieder der Aspekt der gründlichen Diagnostik als entscheidend für die richtige Einschätzung der Prognose. Beispiele zur Hemisektion und Prämolarisierung rundeten die Therapieoptionen ab.

Die Präsentation einer Masterarbeit zum gleichen Thema beleuchtete die wissenschaftliche Seite.

Am Rande wurde noch der besondere Fall einer durch einen Seitenkanal hervorgerufen massiven externen Resorption anhand eines DVTs vorgestellt.

Kurzum es war ein sehr spannender und interessanter Abend in sehr kollegialer Runde.

Das nächste Treffen findet am 26.6.2017 zum Thema Wurzellängsfrakturen statt.

Wir freuen uns darauf und sagen bis dahin,

 

Eure

Martin Eggert und Richard Düsberg