DGZ Logo

Newsdetail

Alle anzeigen

Protokoll 05.02.2018

05.02.2018

Unser erstes Treffen im neuen Jahr war gekennzeichnet von 3 neuen Mitgliedern.

Studiengruppe Östliches Ruhrgebiet

 

Unser erstes Treffen im neuen Jahr war gekennzeichnet von 3 neuen Mitgliedern, die wir herzlich in unserem Kreis begrüßten. Sie erbaten sich keine Schonfrist und erklärten sich schon zum ersten Treffen bereit, eine Literaturstelle zum Thema „Anatomie der Wurzelkanäle und Probleme in ihrer Aufbereitung“ vorzustellen. Dieses taten sie mit Bravour. Folgende Themen wurden vorgestellt: Geographie des Pulpakammerbodens, Anatomie der Wurzelkanäle (Reuver-Methode), Preflaring als Schutz vor Instrumentenfraktur, Entstehung von Stufen und deren Vermeidung, Präparation von ovalen Kanälen mit verschiedenen Aufbereitungstechniken.

Der 2,5 stündige Abend gestaltete sich angesichts der Anzahl  und der Art der Literaturstellen als äußerst kurzweilig und fachorientiert mit großem praktischen Bezug.

Das nächste Treffen findet am 11.06.2018 statt. Auch hier sollen wieder Probleme bei der Aufbereitung erörtert werden, diesmal allerdings anhand von eigenen Fällen.

Wir freuen uns auf Euch und Eure Fälle und  sagen bis dahin,

 

Eure

 

Richard Düsberg und Martin Eggert